Avangate wirft Hersteller von Monitoring-Software raus

Avangate Logo

Die E-Commerce-Plattform Avangate – spezialisiert auf den Onlineverkauf von Software – hat entschieden, die Monitoring-Software-Apps seiner langjährigen Kunden mSpy und Flexispy nicht weiter zu vertreiben.

Avangate kündigt mSpy und Flexispy kurzfristig

MTECHNOLOGY MSPY - MOBILE SPYWARE LOGODie Entscheidung scheint sehr kurzfristig gefallen zu sein. Bitex, als Hersteller von mSpy, hat am Freitag, 15. Juli 2016 per Newsletter ...

Weiterlesen →
0

Handyüberwachung: SpyBubble blendet ab sofort Hinweis ein

Nachdem Spectorsoft den eBlaster Mobile für Android vom Markt genommen hat, reagiert nun auch der Hersteller der Software „SpyBubble“.

SpyBubble blendet ab sofort auf dem überwachten Handy einen Hinweis ein, dass das Smartphone überwacht wird. Eine Bewerbung der Software für illegale oder „unethische“ Zwecke will der Hersteller ab sofort nicht mehr dulden. Das zielt anscheinend auf Werbemaßnahmen von Affiliates mit den üblichen kernigen Sprüchen zur unbemerkten Partner-Überwachung ab. Bis vor ein paar ...

Weiterlesen →
0

Spectorsoft nimmt App zur Android Überwachung vom Markt

Unser Partner Spectorsoft USA – nach eigenen Angaben weltweiter Marktführer im Bereich Monitoring-Software – hat heute überraschend seine Android-Überwachungssoftware eBlaster Mobile Android vom Markt genommen.

Zuerst wurde dieser Schritt mit Datenschutzgründen und einer mangelnden Nachfrage bezüglich Monitoring-Software für Handys begründet.

Später waren es „Gerichtsverfahren in den USA wegen dem zweckwidrigen Einsatz dieser Art Software“.

Beide Begründungen sind nicht nachvollziehbar.

1. jede Software von Spectorsoft kann missbräuchlich verwendet werden und Hinweise auf die rechtliche Lage in Lizenzbedingungen und Webseiten werden oft nicht beachtet. Dann ...

Weiterlesen →
0

Electronic Frontier Foundation (EFF) warnt vor dem Einsatz von ComputerCop

ComputerCop ist eine Monitoring-Software, mit der Eltern im Blick behalten sollen, was ihre Kinder im Internet so alles anstellen. Der Hersteller des ComputerCop lässt die Software von Polizeibehörden verteilen. Es wird geschätzt, dass in den vergangenen Jahren hunderttausende bis hin zu mehr als einer Million Kopien der Software kostenlos an Familien verteilt wurden.

Der EFF hat nun herausgefunden, dass ComputerCop seine Aufzeichnungen unverschlüsselt per E-Mail ins Internet überträgt. Besonders ...

Weiterlesen →
0

Deutschlandfunk: Psst … Chef liest mit?

DATENSCHUTZ AM ARBEITSPLATZ

Viele Arbeitnehmer nutzen den Computer im Büro, als wäre es ihr eigener. Sie mailen, surfen, kaufen, buchen Reisen. Das kann, wenn es nicht ausdrücklich erlaubt ist, arbeitsrechtlich hoch gefährlich sein.

Zudem wirft es noch andere Fragen auf:

Wie geschützt sind denn überhaupt die Inhalte auf dem Büro-PC, was darf der Arbeitgeber einsehen? Wie vertraulich sind Firmenmails? Welche Daten dürfen Arbeitgeber überhaupt von ihren Mitarbeitern erheben und vor allem speichern? Wem gehört das Intranet? Und wieviel Datenschutz herrscht eigentlich ...

Weiterlesen →
0

FBI verhaftet StealthGenie-CEO und nimmt Webseite vom Netz

Ars Technica hat heute vermelden lassen, dass das FBI am Samstag Hammad Akbar – der Gründer und Chef der Softwarefirma Invocode Pvt Ltd. – und Hersteller der Handy-Überwachungssoftware „StealthGenie“ in Los Angeles festgenommen hat. Ihm wird unter anderem „Bewerbung und Verkauf einer Spyware-Applikation“ vorgeworfen. Die Webseite des StealthGenie ist mittlerweile vom FBI abgeschaltet.

Es scheint sich dabei um den ersten Fall zu sein, in dem eine Spionage-App Gegenstand eines Kriminalfalls wird.

Zuerst ...

Weiterlesen →
0

Spector CNE: jetzt neu bei ProtectCom

Mit Spector CNE bieten wir eine leistungsfähige Netzwerk-Überwachungssoftware zur Mitarbeiterüberwachung an.

Im Gegensatz zu „normalen“ Netzwerk-Monitoring-Tools überwacht Spector CNE die Benutzeraktivitäten durch Bildschirmaufnahmen, Chat- & E-Mail-Aufnahme, Keylogger und anderen Komponenten. Der Adminstrator erhält damit keine TCP-Pakete, sondern das, was wirklich wichtig ist: was die Benutzer im Netzwerk bzw. an den PCs arbeiten.

Wer treibt sich den ganzen Tag auf Facebook rum, sieht sich Videos bei YouTube an oder steigert bei eBay mit?

Oder wird ein Mitarbeiter verdächtigt, vertrauliche Firmeninformationen auf USB-Sticks aus ...

Weiterlesen →
0

Spector Pro in neuer Version

Unser Partner Spectorsoft hat eine neue Version des Spector Pro für Windows und Spector Pro für Mac veröffentlicht.

Beide Versionen nehmen nun auch die Aufrufe besuchter Webseiten mit der aktuellen Version des Google Chrome Browser auf.

Das Update erhalten Sie folgendermaßen: Software mit dem Hotkey aufrufen und im Menü oben -> „Check for Updates“ anklicken

Weiterlesen →
0

Relaunch ProtectCom

Unsere in die Jahre gekommene Webseite kam mit dem Einzug von Mobilgeräten an ihre Grenzen und wurde deshalb im Oktober 2014 durch ein modernes System ersetzt.

Das neue System baut auf HTML5 auf und unterstützt somit Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets. Zur Optimierung von Ladezeiten setzen wir bei grafischen Elementen überwiegend auf Vektorgrafiken.

Damit die Seite auch schnell läuft, sind wir zu einem neuen Hoster umgezogen. Die Performance war während dem Redesign mehr als zufriedenstellend. Wir sind guter Hoffnung, dass auch im ...

Weiterlesen →
0