Neuartiger Schutz vor Ransomware mit RansomSafe

Ransomware SchutzVölklingen, 25. Juli 2017 – Ransomware ist eine lohnende Einnahmequelle für Cyber-Kriminelle. Im Mai 2017 hat die Ransomware WannaCry einen globalen Cyberangriff gestartet und es sind bisher mehr als 300.000 Unternehmen in 150 Ländern betroffen. Die Schäden sind bis heute noch nicht bezifferbar.

Abhilfe schafft die neue Schutzsoftware RansomSafe. Diese läuft auf einem Windows Fileserver und behält die Dateiaktivitäten im Auge.

RansomSafe verwendet dazu eine Kombination aus Honeypot-Dateien und File Screening, um die Existenz von Ransomware zu erkennen. RansomSafe fertigt zusätzlich Kopien von jeder Datei auf dem geschützten Fileserver an; bevor diese Datei modifiziert oder von einem Benutzer oder Prozess, inkl. Ransomware Prozesse, verschlüsselt wird. Damit ergibt sich eine sehr einfache Möglichkeit, geänderte Daten wiederherzustellen.

RansomSafe schützt auch vor unbekannter Ransomware

Mit Hilfe von Honeypots wird die Ransomware des Angreifers dazu verleitet, die Dateien zu modifizieren. Somit erkennt Ransomsafe zuverlässig diesen Angriff, auch wenn es sich bis dahin um eine unbekannte Version von Ransomware handelt.

Wenn Aktivitäten von Ransomware erkannt werden, wird der Benutzer, dessen Prozess die Dateien modifiziert, sofort gesperrt. Damit werden weitere Schäden verhindert. Der Administrator wird bei bedenklichen Aktivitäten auf dem mit RansomSafe geschützten Fileserver automatisch benachrichtigt und kann sofortige Maßnahmen ergreifen.

RansomSafe ist in weniger als 10 Minuten installiert und konfiguriert

Mit RansomSafe sparen Unternehmen somit Zeit und Geld und können mit wenigen Klicks modifizierte Daten schnell wiederherstellen.

Auf einem Windows Fileserver ergänzt RansomSafe ohne großen Aufwand die bereits vorhandenen Schutzmechanismen, wie Antivirenprogramme und kostet mit 599.00 Euro deutlich weniger als eine Lösegeldzahlung. Damit steht Unternehmen eine sichere und bezahlbare Lösung zur Verfügung, ohne einen großen Teil des Firmenvermögens an Cyber-Kriminelle zu verschwenden.

Eine kostenlose 15-tägige Testversion ist verfügbar unter: https://www.protectcom.com/de/ransomware-schutz

Zum Unternehmen ProtectCom GmbH
ProtectCom GmbH ist spezialisiert auf digitale Überwachungstechnik mit Schwerpunkt Monitoring Software. Seit 1999 realisiert ProtectCom individuelle Softwarelösungen zur Sicherung sensibler Datenbestände für Unternehmen, Banken, staatliche Einrichtungen, Schulen, Behörden und anspruchsvolle Privatkunden. Die ProtectCom Produkte werden in über 80 Ländern erfolgreich eingesetzt.

Pressekontakt:
ProtectCom GmbH
Michael Berg
Püttlinger Str. 39
66333 Völklingen
+49-(0)6898-9443999
presse@protectcom.de
https://www.protectcom.de/

0

You must be logged in to post a comment.